... LOADING ...

News

25.02.2020

Herzlich willkommen im OÖZIV Wohnhaus Feichtlgut

Neue Wohnsituation für 5 junge Menschen

„Was wäre, wenn wir den Zimmerboden mit einem Teppich in angenehmer Farbe auslegen, damit der Couchsessel Richtung Fernseher super dazu passt?“, „Schauen wir uns mal an, ob die Fernsehsender richtig eingestellt sind.“, „Fühlst du dich wohl auf deiner künftigen Matratze?“, „Zum Frühstück schmeckt besonders …. “, „Wann ist denn normalerweise am Wochenende…“, „Medizinisch müssen wir das noch mit Krankenschwester Sabrina und Dr. Pamminger abklären!“ Solche und ähnliche Sätze sind es gewesen, die bei Eltern, Wohnhausmitarbeitern und auch natürlich bei den neuen Bewohnern selbst, in letzter Zeit Hochkonjunktur hatten.

 

Nach zahlreichen Vorgesprächen, Besichtigungen und Telefonaten war es, Mitte Jänner und Anfang Februar, nun so weit: Katalin Juhasz, Isabella Spiessberger, Markus Sklona, Andreas Dickinger und Florian Löberbauer bezogen ihre (neuen) Zimmer im Wohnhaus Feichtlgut.

 

Während Andreas bereits seit fast 17 Jahren im Wohnhaus Erdgeschoss lebte und nun ins Obergeschoss übersiedelte, wohnten die anderen bisher bei ihren Eltern zuhause. Ganz wichtig war Wohnhausleiter Peter Grundner und all seinen Mitarbeitern daher dabei, besonders auf individuelle Wünsche, Bedürfnisse, Sorgen und Anliegen der neuen Bewohnerinnen und Bewohner bzw. deren Familien einzugehen. Der intensive, gegenseitige, wertschätzende Informationsaustausch und ein offenes, positives Kennenlernen hatte daher hohe Priorität.

 

Der Einzug betraf nicht nur das Wohnhaus Obergeschoss, wo die freien vier Zimmer (Anm.: Durch den Umzug von Andreas Gebhart, Monika Leeb, Sonja Pastleitner, Isabella Stanig ins Haus nach Pinsdorf), nach kurzer Vakanz, nun wieder mit Leben erfüllt worden. Es betraf auch das Wohnhaus Erdgeschoss: Dort wurden für Florian Löberbauer im ehemaligen bzw. frei gewordenen Zimmer von Andreas Dickinger, die „vier Wände“ entsprechend eingerichtet.

 

Alle Beteiligten sind seit vollzogenem Einzug, einerseits zwar etwas aufgeregt, vor allem aber überwiegt eine riesengroße Vorfreude bzw. brachte die Kennenlern- und Einzugsphase ein paar sehr bewegende, schöne Momente mit sich.

 

Es wird aber auch bestimmt so manche Situation mit sich bringen, die eine mehr oder weniger große Herausforderung für alle Beteiligten ist.

Jedoch soll stets, wie schon in den letzten Jahren und fast Jahrzehnten im Wohnhaus Feichtlgut, eine „Lösung von Problemen“ einer „Zelebrierung“ selbiger ganz klar bevorzugt werden.

Das gesamte Team des OÖZIV Wohnhauses Feichtlgut wünscht allen neuen Kundinnen und Kunden nur das Beste und freut sich über die neuen, einzelnen Charaktere, wo jeder als eine individuelle, definitive „Bereicherung“ erlebt wird!

Träger - OÖ Zivil-Invalidenverband
Einrichtung - JOKER HOF TOLLET / HOF TAUFKIRCHEN
Einrichtung - Hof Schlüßlberg
Einrichtung - Hof Feichtlgut
Einrichtung - SUPPORT
NEWS
Oberösterreichischer Zivil-Invalidenverband
HOF FEICHTLGUT
Föding 2 » A-4694 Ohlsdorf
Tel.: 07612 / 47 553, Fax: DW 115
e-mail: office@hof-feichtlgut.at
Gewerbepark Urfahr 6/1 ● A-4040 Linz
Telefon +43 732 341146 ● Fax: +43 732 3411464

Email: office@ooe-ziv.at ● Web: www.ooe-ziv.at
ZVR-Zahl: 903869140

Letzte Änderung: 29.05.2020

(L:6-Det6/K:1000590) / lc:1031 / cp:1252 | © superweb.at/v17